Kopfzeile

Inhalt

Finanzdienste

Die Abteilung Finanzdienste befindet sich im 1. Stock des Rathauses, Zimmer 110 und übernimmt die Buchführungen folgender Rechnungen:

  • Einwohnergemeinde Bad Zurzach
  • Ortsbürgergemeinde Bad Zurzach
  • Kreisschule Rheintal-Studenland
  • Gemeindeverband Regibad Zurzach
  • Gemeindeverband ARA Region Zurzach
  • Gemeindeverband ZurzibietRegio
  • Einwohnergemeinde Rietheim
  • Ortsbürgergemeinde Rietheinm
     

Zu den Hauptaufgaben der Abteilung gehören der Steuerbezug, die Lohnbuchhaltung, die Debitoren- und Kreditorenbewirtschaftung wie auch die Abschluss- und Budgetarbeiten.

Die Abteilung Finanzdienste ist Anlaufstelle bei Zahlungsschwierigkeiten und zuständig für Abzahlungsvereinbarungen von öffentlich rechtlichen Abgaben (Steuern, Gebühren etc.). Rückfragen zu Rechnungsstellungen sind der jeweiligen zuständigen Abteilungen direkt zu stellen.

Sollten Sie in Zahlungsschwierigkeiten gelangen, bitten wir Sie, möglichst frühzeitig den Zahlungsvorschlag telefonisch, schriftlich oder per E-Mail einzureichen. Wir sind gerne bereit, mit Ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden. Verzugszinsen bleiben jedoch selbst bei einer Stundung bis zur vollständigen Zahlung geschuldet.

Steuerbezug
Für die Faktoren der Steuerrechnung ist die Abteilung Steuern zuständig. Ändert sich Ihre finanzielle Situation, zum Beispiel durch einen Jobwechsel, bewirkt dies eine Änderung der steuerlichen Faktoren und somit eine Korrektur der zu bezahlenden Steuerrechnung. Damit einer hohen Nachzahlung oder Rückzahlung vorgebeugt werden kann, ist es daher ratsam, die provisorischen Faktoren direkt anpassen zu lassen.

Zahlungen vor dem Fälligkeitstermin 31. Oktober und Zahlungen die den definitiven Rechnungsbetrag übersteigen werden mit einem bescheidenen Vergütungszins honoriert. Offensichtlich übersetzte Einzahlungen werden jedoch zurückerstattet. Für das Jahr 2019 beträgt der Zinssatz 0,1 %. Vergütungszinsen für Vorauszahlungen sind steuerfrei.

Für verspätete Zahlungen (auch Ratenpläne) wird ein Verzugszins geschuldet. Der Zinssatz für das Jahr 2019 beträgt 5,1 %. Besteht keine Zahlungsvereinbarung oder wird diese nicht eingehalten, wird ab dem Steuerjahr 2019 für verspätete Zahlung ebenfalls eine Gebühr von CHF 35.- für die Mahnung und eine Gebühr von CHF 100.- bei Einleitung einer Betreibung geschuldet.

Links
Info Steuerbezug Kanton Aargau
Stundungsgesuch Steuern

 

Kontakt

Finanzdienste
Hauptstrasse 50
5330 Bad Zurzach 


Tel. 056 269 71 30
Fax 056 269 71 36
finanzen@badzurzach.ch

Öffnungszeiten

  Morgen Nachmittag
Montag 09.00 bis 12.00 Uhr 13.30 bis 18.00 Uhr
Dienstag - Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr 13.30 bis 17.00 Uhr

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt
Finanzi

Zugehörige Objekte