Willkommen auf der Website der Gemeinde Bad Zurzach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • PDF
  • Druck Version

Politik & Verwaltung

Feuerungskontrolle

Zuständiges Amt: Bau, Planung, Umwelt

Feuerungsanlagen, wie Oelheizungen, Oelöfen, Cheminée und Gasheizungen müssen zur Einhaltung der gemäss Luftreinhalteverordnung (LRV) festgesetzten Emmissionsgrenzwerte, kontrolliert werden. Der Gemeinde obliegt gemäss Kantonalem Umweltschutzdekret die Gesamtverantwortung für die korrekte Abwicklung der Feuerungskontrolle.

Neubauten, Umbauten oder wesentliche Änderungen an bestehenden Liegenschaften haben in der Regel Auswirkungen auf den Brandschutz. Im Zuge der Projektierungsarbeiten ist somit auch frühzeitig die Brandschutzfrage zu klären. Nicht in allen Fällen ist dafür eine kantonale Bewilligung erforderlich. Bitte erkundigen Sie sich telefonisch, wir beraten Sie gerne.

Die Brandschutzkontrolle wird anschliessend durch den Brandschutzbeauftragten
Käser Mario , Tel.Nr: 056 442 48 49 oder Brandschutzbeauftragter-Stv. Herzog Paul  durchgeführt.

Herr Käser Mario ( Tel.Nr:  056 442 48 49 ) ist der Kaminfäger der Gemeinde Bad Zurzach. Er meldet die obligatorischen Kaminreinigungen, Feuerungskontrollen usw. jeweils rechtzeitig an. Die amtliche Feuerungskontrolle (Rauchgaskontrolle) findet im Turnus von zwei Jahren statt. Hauseigentümer können jedoch entscheiden, ob die Kontrolle im Rahmen der Servicearbeiten durch eine berechtigte Person für Feuerungskontrolle oder durch den in der Gemeinde konzessionierten Kaminfeger durchgeführt werden soll. Gemäss Gemeinderatsbeschluss werden die privaten Kontrollen durch Servicefirmen der Heizungsbranche (mit entsprechender Ausbildung) anerkannt. Jedoch ist der Kaminfeger rechtzeitig über die Wahl des Servicegewerbes zu informieren.

Der Gemeinderat legt den Tarif fest, nach dem der Kaminfeger für die ihm übertragenen Reinigungsarbeiten einschliesslich der Kontrollen der Feuerungs- und Rauchabzugsanlagen Rechnung stellen darf. Der Regierungsrat bestimmt den Höchsttarif, dessen Struktur für die Gemeindetarife verbindlich ist.

Auf der Internetseite der Abteilung für Umwelt Feuerungskontrolle erhalten sie weitere Informationen zu diesem Thema. Bei Unklarheiten betreffend Kaminfeger stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

zur Übersicht

© copyright 2018 Gemeinde Bad Zurzach